Soziale Verantwortung des Unternehmens - Suempol.pl - DeutschSuempol.pl – Deutsch

Gutes Unternehmen = gute Beziehungen

Seit der Gründung von Suempol bilden gute Beziehungen die Grundlage unseres Managements. Mit der weiteren Entwicklung von Suempol hat sich auch der Kreis der menschlichen Beziehungen in unserem Unternehmen vergrößert. Unsere Bemühungen, diese Beziehungen zu stärken und mit wechselseitigem Vertrauen auszufüllen, haben auch zu dem schnellen Wachstum unseres Unternehmens und zu dem gewonnenen Vertrauen von Angestellten, regionaler Institutionen und Umweltorganisationen geführt. Die Grundlage für dieses gute Verhältnis bildet die beständige und freundliche Politik, die bei uns in folgenden Bereichen betrieben wird:

Verhältnis zu den Mitarbeitern:

Als Familienunternehmen wissen wir, wie wichtig die Familie im Leben unserer Mitarbeiter ist. Darum liegen uns familienorientierte soziale Veranstaltungen wie Grillfeste oder der Besuch des Weihnachtsmannes für die kleineren Kinder besonders am Herzen. Wie sind bestrebt, unseren Mitarbeitern zu zeigen, dass sie unser wichtigstes Kapital sind. Aus diesem Grund legt unser Management viel Wert auf eine individuelle Haltung zu jedem einzelnen Mitarbeiter und ermutigt den Dialog. Der Dialog und die klaren Verhaltensregeln tragen zu einer freundlichen Atmosphäre bei, die durch die gleichen Vorgehensweisen bei allen Mitarbeitern noch verstärkt wird. Auf diese Weise gelingt es uns ein Familiengefühl im Alltag unseres Unternehmens zu erschaffen. Unsere Arbeit wird auf vielfältige Weise bewertet, unter anderem durch den 2012 durch Volksabstimmung erhaltenen Preis „Vertrauenswürdiger Arbeitgeber“ und der Auszeichnung im Wettbewerb „Arbeitgeber – der Organisator des sicheren Arbeitsplatzes“. Des Weiteren hat sich unsere Mitarbeiteranzahl in den letzten drei Jahren verdoppelt.

Verhältnis zu den Partnern/Lieferanten:

Der Erfolg eines Unternehmens liegt im Vertrauen seiner Kunden. Dieser Erfolg wäre ohne eine gute Basis von Geschäftspartnern und zuverlässigen Lieferanten nicht möglich. Wir sind froh, dass unsere Interaktion mit Geschäftspartnern auf einer nachhaltigen und vertrauenswürdigen Kooperation beruht. Die Regeln der Partnerschaftlichkeit helfen uns beim Aufbau von Geschäftsbeziehungen, bei denen die Priorität beider Seiten in der stetigen Verbesserung des Services liegt – sowohl für unsere Kunden als auch für die Umwelt, aus der wir stammen.

Umweltschutz:

Umweltschutz haben wir bei Suempol zur Priorität erklärt. In unserer Sorge für die Umwelt führen wir ständig wohldurchdachte Innovationen ein, die den negativen Einfluss auf unseren Lebensraum minimieren. Wir sind stolz auf unsere modernen Rauchkammern, unsere eigene Wasseraufbereitungsanlage und das fortschrittlichste Rieselfeld der ganzen Region. Unsere Handlungen sind Teil eines nachhaltigen Programmes von Wandel und Innovation in unserem Unternehmen, welches eingeführt wurde, um eine ausgewogene Entwicklung in Harmonie mit der Umwelt zu erzielen.

Verhältnis zur lokalen Gemeinde:

Dieses Verhältnis liegt uns sehr am Herzen. Das Unternehmen agiert auf dem internationalen Markt, hat jedoch seine Wurzeln in der Region um Bielsk Podlaski. Wir möchten nicht nur ein guter Arbeitgeber sein, sondern auch ein guter Partner für die lokale Gemeinde. Daher legen wir Wert auf Überbrückungshilfe bei der Durchführung von kommunalen Initiativen und der Arbeit der Ortsteile in der Region. Wir unterstützen lokale Schulwettbewerbe und Sportveranstaltungen und wir statten wissenschaftliche Einrichtungen neu aus.

Der beste Beweis für unseren Einsatz und seiner Effizienz ist der „Fair Play“-Preis, den Suempol seit 2004 jährlich erhält. Die Motivation gute und langanhaltende Beziehungen aufzubauen, entsteht jedoch nicht durch Auszeichnungen, sondern durch die sichtbaren Effekte des Engagements des Unternehmens und die Freude, welches dieses Engagement anderen Personen bereitet.